Knollen- und Stängelgemüse

Stangensellerie

Der milde Bruder des Knollensellerie
Botanischer Name:Stangensellerie
Standort:nährstoffreicher Boden
Besonderes:Vor den ersten Frösten ernten
Nachbarschaft:Blattsalat, Buschbohnen, Gurke, Lauch
Verwendung:Gemüse und Salate
Artikelinfo:Der Stangensellerie ist milder im Geschmack und knackiger als sein Knollen-Verwandter, dazu macht er auch weniger Rüstarbeit: Die hellen inneren Stangen muss man nur waschen, dann nach Rezept zuschneiden. Die äusseren dunkelgrünen Zweige haben an ihrer Aussenseite harte Fasern, die man wie beim Rhabarber abzieht oder mit einem Sparschäler entfernt.
In Italien werden die Zweige im September zusammengebunden und gebleicht.
Artikelnummer: GEM.220.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen