KURS

11. März 2023: Grüne Kosmetik

Meine Haut mag Äpfel!
Was schmieren wir uns da eigentlich ins Gesicht oder sonst wo hin? Was ist an Schadstoffen drin, die für uns und die Umwelt schädlich sind?

Kursinhalt: Was ist grüne Kosmetik und wie geht das? Wo findet man sie? Wie erreicht sie mehr Umweltfreundlichkeit und Gesundheit? Und das Beste: Sie können vieles selbst herstellen! Pflegeprodukte aus Wald, Feld, Garten und Vorratsschrank. Und es macht richtig Spass! Nach einer Einführung ins Thema stellen wir ein Schampoo und ein Deo selber her. Falls es gefällt, ist eine Fortsetzung nicht ausgeschlossen.

Kursnummer: 2023-01
Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Datum/Kurszeit: 11. März 2023, 9.00 – 16.00 Uhr, mit Mittagspause
Kursleitung: Ursula Haltiner, Kräuterfachfrau und Fachfrau für Kräuterwissen nach Hildegard v. Bingen
Kurskosten: Fr. 140.–, inkl. Kursunterlagen und Material

Kurs

1. April WWF Kurs: Balkongärtnern – Urban Gardening.

Zu Beginn erfahren Sie Grundlegendes über die Lebensbedingungen der Pflanzen und Tiere im Siedlungsraum. Anschliessend geht es ans Werk: Die mitgebrachten Gefässe werden mit unterschiedlichen Kräutern, Beeren oder Pflanzen nach eigener Wahl bepflanzt.
Denn auch kleine Flächen bieten im Siedlungsraum Platz zum gärtnerischen Austoben. Warum nicht selbst duftende Kräuter, leckere Knabbereien oder bunte Blüten vor dem Fenster pflanzen? Mit der richtigen Pflanzenwahl wird Ihr Balkongarten gleichzeitig zum Rückzugsort verschiedenster Insekten und anderer Tiere.

Datum/Zeit: 1. April 2023 13.00 bis 17.00 Uhr
Ort/Treffpunkt: Erlen/TG, Schaugarten der Biogärtnerei Neubauer
Kursleitung: Markus Neubauer
Kurskosten Erwachsene: CHF 50.–
Kurskosten Erwachsene WWF-Mitglied: CHF 30.–
Kurskosten Kind: CHF 20.– 

Anmeldung bis 25. März 2023 direkt an WWF
https://events.wwf.ch/kurse/Balkongaertnern-Urban_Gardening_010423

Kurs

Samstag, 29. April: Zwei Flechtkurse für 'Rankhilfen'

An diesem Flechtkurs erlernen Sie, wie auf einfache Art ein Klettergerüst für Ihre Pflanzen entsteht. Aus ungeschälten Weiden flechten wir mit einfachen Flechttechniken, ein Rankgerüst für Schling- und Kletterpflanzen. Dies sieht hübsch aus im Garten oder im Topf, oder einfach als Deko-Objekt. Es können 1-2 Objekte geflochten werden.
Bitte Transport beachten!

1. Kurs
Kursnummer: 2023-02
Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Kurszeit: 09.00 – 12.00 Uhr
Kosten: Fr. 55.- plus Materialkosten 15.- bis 30.-
Kursleitung: Ursula Probst, www.flechtatelier.ch
Anmeldung: prbstflchtrshntrntch oder 052 681 27 91            

2. Kurs (gleicher Inhalt wie 1. Kurs)
Kursnummer: 2023-03
Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Kurszeit: 13.30 – 16.30 Uhr
Kosten: Fr. 55.- plus Materialkosten 15.- bis 30.-
Kursleitung: Ursula Probst, www.flechtatelier.ch
Anmeldung: probst.flechterei@shinternet.ch oder 052 681 27 91
www.flechtatelier.ch

Kurs

29. und 30. April 2023: Vogeltränken aus Sandstein

Samstag, 29. April 2023

1. Kurs, 10.00 Uhr : „Vogeltränken aus Sandstein“
Selber machen unter Anleitung der Gartenbauer.
Kosten: Fr. 40.–
Kursnummer: 2023-06

2. Kurs, 14.00 Uhr: „Vogeltränken aus Sandstein“
Selber machen unter Anleitung der Gartenbauer.
Kosten: Fr. 40.–
Kursnummer: 2023-07

Sonntag, 30. April 2023

3. Kurs, 14.00 Uhr: „Vogeltränken aus Sandstein“
Selber machen unter Anleitung der Gartenbauer.
Kosten: Fr. 40.–
Kursnummer: 2023-08

Kurs

13. Mai 2023: Wildkräuter aus Feld und Wald

Sie machen Bekanntschaft mit essbaren Wildpflanzen und Wildkräutern, welche oft als Unkraut bezeichnet werden. Sie werden entdecken, was diese alles zu bieten haben und wie sie unseren Speisezettel bereichern können.

Gemeinsam suchen und sammeln Sie auf dem Flurgang Pflanzenmaterial für ein schmackhaftes Wildkräutermenu. Das Zubereiten und Essen wird zu einem kulinarischen Erlebnis.

Kursnummer: 2023-09
Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Kurszeit: 9.00 – 16.00 Uhr, mit Mittagspause
Kursleitung: Judith Degen, Kräuterfachfrau und Gärtnerin, Frauenfeld
Kurskosten: CHF 140.– inkl. Kursunterlagen und Material

Kurs

10. Juni 2023: Frauenheilpflanzen zur Linderung von Beschwerden und zur Stärkung der Kräfte

Heilende Pflanzen sind unsere ältesten Begleiterinnen auf dem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden. Sie sind mächtig und kraftvoll. Die Kenntnis ihrer vielfältigen Wirkung war schon immer Teil einer weiblichen Heiltradition.
Die Frauen durchleben im Laufe des Lebens viele Veränderungen, welche mit Beschwerden verbunden sein können. Für die Hausapotheke leisten beeindruckend viele Pflanzen einen wertvollen Dienst zu deren Linderung.
In diesem Kurs lernen Sie einige wichtig Pflanzen und ihre Anwendung kennen. Für die Hausapotheke stellen Sie im praktischen Teil eine Teemischung, eine Tinktur und einen Frauenbalsam her.

Kursnummer: 2023-04
Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Kurszeit: 9.00 – 16.00 Uhr, mit Mittagspause
Kursleitung: Madlen Neubauer-Weber, Kräuterfachfrau und Fachfrau für Kräuterwissen nach Hildegard v. Bingen
Kurskosten: CHF 140.– inkl. Kursunterlagen und Material

KURS

9. September 2023: Wildfrüchte aus Wald und Strauch

Superfood von der Wildhecke
Viele heimische Wildpflanzen beschenken uns im Spätsommer und Herbst mit ihren kraftvollen Früchten. Bei diesem Tageskurs werden verschiedene Wildfrüchte vorgestellt und ihre vielseitigen Anwendungen als Nahrungsmittel oder als Heilmittel näher kennen gelernt. Wir kochen gemeinsam ein kräftigendes Wildfruchtgelee. Ausserdem werden bewährte Heilmittel hergestellt, die von den Teilnehmenden mit nach Hause genommen werden dürfen.

Der Kurstag wird informativ und praxisnah gestaltet. Er ist für alle Interessierten geeignet. Es wird kein Grundwissen vorausgesetzt.

Kursnummer: 2023-05
Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Kurszeit: 9.30 – 16.00 Uhr
Kursleitung: Heidi Prinz, Allgäuer Wildkräuterführerin, Fachfrau für Kräuterwissen nach Hildegard v. Bingen
Kurskosten: Fr. 140.- inkl. Kursunterlagen und Material

KURS

15./16. September 2023, in Zusammenarbeit mit dem Verein für Pilzkunde Thurgau: Einführung in die Welt der Pilze 

Einführung in die Welt der Pilze. Grundkenntnisse wie z.B, was sind Pilze, wie leben Pilze, Ökologische Zusammenhänge, wie bestimmt man Pilze, wie sammelt man Pilze, Gefahren des Pilzsammelns, Sammelbestimmungen etc. werden im Theorieblock vermittelt. Vertieft wird die Thematik mit einer Exkursion und dem Erleben einer reichen Pilzwelt im Wald.

1. Tag: Freitag, 15. September

Kursort : Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Kurszeit: Theorieabend von 19.30 - 22.00 Uhr
Kursleitung: Verein für Pilzkunde Thurgau, Rolf Schulthess
Mitnehmen: Schreibzeug


2. Tag: Samstag, 16. September

Treffpunkt: nach Absprache am Theorieabend
Kurszeit: Exkursion von 9.30 – 16.30 Uhr
Kursleitung: Verein für Pilzkunde Thurgau, Rolf Schulthess
Mitnehmen: der Witterung entsprechende Kleidung, Grilladen, Kursunterlagen
Kurskosten: Fr. 130.- pro Teilnehmer/in für beide Kursteile, inkl. Kursunterlagen,
nach Anmeldung einzahlen auf Postkonto: IBAN CH61 0900 0000 8500 7319 5
(Bitte Kursnummer und Kursort angeben)

Kursnummer des Vereins: 1.2

Anmeldung: bis 11.09.2023: www.pilze-thurgau.ch/kurse

Kurse

28. Oktober und 4. November 2023: Räucherkurs / Einführungskurs: «Räuchern mit heimischen Wildpflanzen und Kräutern»

Kurs 1: Samstag, 28. Oktober 2023
Kursnummer: 2023-10

Kurs 2: Samstag, 4. November 2023
Kursnummer: 2023-11

Von unseren Vorfahren lernen wir in verschiedenen Überlieferungen die Kunst des Räucherns kennen. Im Kurs entdecken wir diese alte Kultur mit ihren Traditionen neu und das damit verbundene Pflanzenwissen. Mit getrockneten Wildpflanzen und Kräutern stellen wir Räucherwerk für den Hausgebrauch zusammen. Mit praktischen Übungen stimmen wir uns auf die dunklen und kühlen Wintermonate ein. Das Räuchern passt wunderbar in die Advents- und Weihnachtszeit, sowie für den Übergang ins neue Jahr.

Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Kurszeit 1. Kurs: 9.00 - 16.00 Uhr
Kurszeit 2. Kurs: 8.30 – 15.30 Uhr
Kursleitung: Madlen Neubauer-Weber
Kurskosten: Fr. 140.– inkl. Kursunterlagen, Material und Pausenverpflegung                             

KURSE

11. November 2023: Räucherkurs für Fortgeschrittene Tageskurs für Personen, welche den Einführungskurs besucht haben. 

Die Raunächte
Mit Blick auf die Jahreskreisfeste erweitern wir den Horizont, was die Räucherpraktiken anbelangt. Wir befassen uns mit dem Ursprung der Raunächte, den verschiedenen Traditionen und mit Ideen für die persönliche Gestaltung. Wir erweitern das Pflanzenspektrum, die Auswahl an Harzen und mischen diese zu Räucherwerk für die Raunächte. Dem Erfahrungsaustausch untereinander geben wir genügend Raum und werden uns auf verschiedene Weise auf die Raunächte einstimmen.

Kursnummer: 2023-12
Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen                                      
Kurszeit: 9.00 – 16.00 Uhr
Kursleitung: Madlen Neubauer-Weber
Kurskosten: Fr. 140.– inkl. Kursunterlagen, Material und Pausenverpflegung

Archiv

Kurs

Abgesagt wegen Corona! 16. Januar 2021: Frauenheilpflanzen als Begleiter durch die Jahre.

Wir widmen uns auf ganzheitliche Weise dem Frausein und dem, was mit unserem Körper in den verschiedenen Lebensabschnitten passiert. Wir tauschen uns über auftretende Beschwerden aus und lernen Heilpflanzen kennen, die uns Linderung verschaffen können.
Im praktischen Teil stellen wir einiges für die Frauen-Hausapotheke zusammen, das lindert, pflegt und uns stärkt. Der Kurstag dient auch der Entspannung und bietet Momente des Geniessens.

Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Kurszeit: 9.00 – 16.00
Kursleitung: Madlen Neubauer-Weber
Kurskosten: Fr. 135.– inkl. Kursunterlagen, Material und Pausenverpflegung
Anmeldung: mdlnnbrch oder 071 648 13 32

Kurs

5. Oktober, 2019 mit WWF Ostschweiz: Urbanes Gärtnern im Herbst

Die wichtigste Tugend im Herbst ist die Gelassenheit. Doch was bedeutet das für meinen Garten oder Balkon?

Der Kurs geht folgenden Fragen nach:
- Wo bringt uns die Gelassenheit weiter und wo macht aktives Werken im Herbst-Garten Sinn?
- Warum ist für viele mehrjährige Pflanzen und besonders für zweijährige Gartenstauden der September die beste Pflanzzeit?
- Bei welchen Pflanzen fördert ein Rückschnitt im Herbst die Entwicklung und bei welchen macht Stehenlassen mehr Sinn?
- Wo können wir Überwinterungsnischen für unsere Wildbienen und Schmetterlingslarven anbieten?

Die Themen werden in einem theoretischen und praktischen Teil behandelt.

Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Kurszeit: 13.00 – 17.00 Uhr
Kursleitung: Markus Neubauer
Kurskosten: Fr. 30.– für Mitglieder, Fr. 50.– für Nichtmitglieder
Anmeldung: nmldngwwfstch oder 071 221 72 30

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen