Schaugarten

Sommer im Schaugarten

Hereinflaniert

Blütenpracht und Leben überall

Die Hitze macht auch im kleinen Gartenparadies nicht halt. Schattenplätzchen, um das Leben im Garten zu beobachten, hat es jedoch genug.
Am Teich tummeln sich Libellen, tauchen Frösche, besucht uns manchmal die Entenfamilie oder in seltenen Momenten ist der Kopf einer schwimmenden Ringelnatter zu erkennen. Eidechschen sonnen sich auf den Sandsteinmauern und verstecken sich blitzschnell, wenn sie eine Bewegung wahrnehmen. Auf den Blüten der Kräuter und Wildstauden laben sich verschiedene Schmetterlinge, Wildbienen, Hummeln und kleine Insekten.

Was entdecken Sie noch alles?

Wer eine längere kühlende Pause braucht, setzt sich in den Weidenpavillon. Dort ist es um einige Hitzegrade kühler und lässt uns aufatmen. Dazu eine feine Glacé aus dem Back-Kaffee oder ein kühlendes Getränk? Auch in der Ferienzeit zu haben - in Selbstbedienung.

Sommer zuhause - wie schön!

Teilen Menschen mit Pflanzen und Tieren den Garten, entsteht ein faszinierender Lebensraum für alle.

Markus Neubauer

Biogärtnerei

Oktober-
Öffnungszeiten


Biogärtnerei

Bei uns finden Sie ein breites Pflanzenangebot für den Hausgarten, den Naturgarten und Ihren Balkon. In besonderem Ambiente kann einkaufen Erholung bedeuten.

Montag bis Freitag
8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr
Samstag
bis Ende Oktober
8.00 - 12.00 Uhr Nachmittag gechlossen

Der Garte-Ladä beim Back-Kaffee
Hier finden Sie handgeschmiedetes Werkzeug, Staudenstützen, Pflanzgefässe aus Holz oder die selbstgemachten Tontäfeli zum Beschriften der Kräuter. Das Pflanzenräucherwerk von Herbafuma steht in vollem Umfang zum Kauf bereit. Ebenso das Zubehör und eine schöne Auswahl an Gartenbüchern. Die farbigen Besen sind bereits Kult und finden immer eine Bestimmung.

Brennnessel - die Heilpflanze des Jahres 2022
Brennnessel - die Heilpflanze des Jahres 2022
Die Brennnessel urtica dioica

Die Brennnessel ist hochgeschätzt und gleichzeitig gehasst. Sie ist stark in ihrer Wirkung aber auch im Wuchs. Deshalb kann sie als Unkraut lästig sein, auch weil sie brennt. Für die Biodiversität hat die Berennnessel grosse Bedeutung, denn sie ist Futterpflanze für die Raupen von rund 50 verschiedenen Schmetterlingsarten.

Die Brennnessel gehört zu den wirklich grossen Heilpflanzen mit Geschichte.
Sie ist Medizin für alle: Jung und alt, Mann und Frau, Haut und Haar, sowohl innerlich als auch äusserlich - und ideal für die Frühjahrskur. Alle Pflanzenteile sind nutzbar: Blätter, Wurzeln, Samen. In der Anwendung gilt es zu differenzieren, denn die Pflanzenteile wirken unterschiedlich.
Blätter: stoffwechselfördernd, harntreibend, harnsäureabführend. Zum Beispiel bei entzündlichen Harnwegserkrankungen, bei rheumatischen Beschwerden und Hautkrankheiten. In Kombination mit anderen Heilkräutern hilft sie milchbildend bei stillenden Frauen. Frische Blätter im Smoothie: vitalisierend und stoffwechselfördernd als Grüngetränk
Wurzeln: hilfreich bei frühen Prostatabeschwerden wie ständiger Harndrang. Sie wirkt krampflösend, entzündungshemmend und lindernd bei Reizblase der Frau
Samen: vitalisieren und stärkend bei Erschöpfung in den Wechseljahren, sowie bei Rekonvaleszenz im Wochenbett. Die Samen galten früher als Aphrodisiakum und werden heute als vitalisierende Zutat aufs Butterbrot oder den Salat gestreut. Die vitalisierende Wirkung ist auch bei älteren Menschen sehr willkommen.

Brühe oder Jauche im Biogarten: Die Brennnesselbrühe enthält neben Gerbstoffen auch Mineralien, welche das Pflanzengewebe stärken, die Gesundheit fördern und abwehrend auf Schädlinge wirken. Brennnesseln werden im Biogarten seit jeher zur Pflanzenstärkung eingesetzt.

Herstellung der Brühe / Jauche siehe Brennnesselpellets im Shop 

Jede Pflanze hat ihre Wirkung, manche eine ganz besondere.

Madlen Neubauer-Weber


Veranstaltung

Eindrücke der Kräutertage 2022

Veranstaltung

Die Kräutertage vom 23. / 24. 2022 April sind Geschichte:

Unsere Kräutertage waren einemal mehr Erlebnistage für Gross und Klein.

Die Besucher/innen flanierten gwundrig durch den Schaugarten, stöberten im Gartenmarkt und waren aktiv unterwegs. Das Kinderprogramm fand grossen Anklang. Es entstanden etwa 100 Gärtli in der Kiste.
Am Sonntag vergnügten sich die Besucher/innen am Musikmatinée, die Kinder beim Eselreiten und Geschichten hören  und im Back-Kaffe gab es viel Feines zum Geniessen.

Wir bedanken uns beim Verein Fledermausschutz Thurgau,  beim Vogelschutzverein, bei Ramona Schenk fürs Eselreiten und dem Trio 'Saitegnuusch' für ihren Einsatz und die wertvolle Mitgestaltung unseres Programmes.

Das Team vom Back Kaffee hat einen tollen Job gemacht und uns alle auf hervorragenden Weise verwöhnt.

Aktuell

Bauzeit für CO2-neutrale Produktion

Aktuell

Bauzeit für CO2-neutrale Produktion

Aktuell gibt es auf dem Gelände der Biogärtnerei zwei Baustellen:

Die Eine für ein weiteres Gewächshaus, die Andere für eine Holzschnitzelheizung mit Fotovoltaikanlagen auf dem Dach. Was seit zwei Jahren in Planung ist, kann jetzt realisiert werden.

Konsequent nachhaltig, das ist unser Grundsatz.
Deshalb beschäftigte uns das Suchen nach einer geeigneten Lösung zur nachhaltigen Wärmeproduktion schon einige Jahre. Dass wir den Bau der Holzschnitzelheizung mit der Stromproduktion durch eine Fotovoltaikanlage kombinieren können, bringt uns dem Ziel, umweltfreundlich zu arbeiten nochmals ein Stück näher.

Wir rechnen damit, dass wir das Gewächshau bis kommenden Oktober In Betrieb nehmen können.

Das Projekt Holzschnitzelheizung ist eine grössere Nummer, welche von allen Beteiligten einiges abverlangen wird, damit wir im kommenden Winter bereits mit erneuerbarer Energie heizen können.

Wir freuen uns auf das neue Kapitel in der Energieversorgung für unseren Betrieb.

Biogärtnerei

Neubauers Hausmischung ohne Torf.

Rund 60% unserer Pflanzen ziehen wir in derselbe Mischung an, wie jene in den 30-Liter-Säcken. Diese Mischung ist entscheidend für das gute und gesunde Gedeihen unserer Pflanzen. Ausschlaggebend für eine ausgewogene Nährstoffversorgung ist der sorgfältig gepflegte Reifkompost, Hornspäne, Biorga und Schafwolldünger. Kokosfasern sorgen für eine gute Durchlüftung, der Bims stabilisiert die krümelige Struktur. Sie ist gut geeignet für den Einsatz bei Topfpflanzen, in Balkonkistchen oder den oberen Schichten in Hochbeeten.

Unsere hauseigene Bio-Erde ist sehr begehrt!

Svenja Frieden, Lernende

Die Startdüngung reicht für eine Kulturzeit von ca. 3 bis 4 Monaten. Bei längeren Kulturzeiten und starkzehrenden Pflanzen wie Geranien oder Tomaten sollte mit organischem Flüssigdünger nachgedüngt werden.

aus der Schatzkiste des Biogärtners

Die Blumenwiese, vom Traum zur Wirklichkeit.

AUS DER SCHATZKISTE DES BIOGÄRTNERS

Die Blumenwiese, vom Traum zur Wirklichkeit.

Jeder kennt sie, jeder mag sie und jeder Naturfreund möchte am liebsten eine eigene haben: eine Wiese mit wild wachsenden, farbenfröhlichen Blumen. Damit sich der Traum nicht als Trugbild entpuppt, muss Mann oder Frau einiges wissen. Weiterlesen

Gärten gehören zum Menschen, so weit die Erinnerung reicht.

Markus Neubauer

«Aus der Schatzkiste des Biogärtners» ist eine Sammlung von Fachartikeln, die Markus Neubauer für Bioterra geschrieben hat.

Biogärtnerei

Gutscheine schenken

Angebot im Shop

Gutscheine schenken

Ob zu Weihnachten oder zum Geburtstag, als Abschiedsgeschenk oder zum Jubiläum - unsere Pflanzengutscheine sind immer willkommen.
Sie können diese ganz einfach im Shop bestellen, sogar exakt mit dem Betrag, für einen Kurstag.

Der Geschenkgutschein kommt wie gerufen, ich setze ihn gleich für den Räucherkurs ein.

Beschenkte Kundin

Herbafuma

Erfrischen oder entspannen mit Pflanzendüften

Herbafuma

Erfrischen oder entspannen mit Pflanzendüften

Pflanzendüfte wirken über das Riechorgan bis ins Stammhirn, den Sitz unserer Emotionen, und berühren uns deshalb ganz tief. Mit dem Auflegen der Räuchermischungen auf das Stövchen, werden durch die Wärme Pflanzendüfte frei gesetzt. Diese verbreiten sich im Raum, geben ihm eine angenehme Atmosphäre und wirken auf das gewünschte Ziel. Die Düfte erfrischen und aktivieren uns für den neuen Tag oder helfen uns zu entspannen und zu beruhigen. Zum Beispiel in der Vorbereitung auf einen ruhigen Schlaf. Pflanzendüfte vom warmen Stövchen können uns also in Schwung oder zur Ruhe bringen. Sie können aber auch Heilungsprozesse fördern oder unsere Stimmung aufhellen. Auf diese Weise sind Pflanzen Wegbegleiterinnen im besten Sinne.

Im Shop finden Sie eine schöne Auswahl an Mischungen fürs Wohlbefinden.

Jeder Pflanze wohnt ein Zauber inne.

Madlen Neubauer-Weber

Naturgärten

Wasser als Lebensquelle.

Naturgärten

Wasser als Lebensquelle.

Das Element Wasser sollte in keinem Naturgarten fehlen. Selbst eine kleine wechselfeuchte Stelle zieht Gäste an. Wasser ist der Ursprung des Lebens und für viele potentielle Gartenbewohner essentiell. Schon ein kleines Becken mit Lehm ausgekleidet, gefüllt durch Dachwasser, kann eine Brutstätte für eine enorme Vielfalt an Leben sein.

Wasser ist der Ursprung des Lebens und für viele potentielle Gartenbewohner essentiell.

Tobias Neubauer

Bergmolche, Libellen, Vögel und viele Insekten werden von einer Wasserstelle in den Garten gelockt. Da gerade das Angebot an Insekten sehr wichtig ist für die Aufzucht der Jungvögel, tragen auch die ungeliebten Stechmücken zum geliebten Vogelgesang bei. Wenn die seichten Zonen noch mit einheimischen Wildstauden bepflanzt werden fühlen sich auch unsere Wildbienen bedient und danken es mit ihrer regelmässigen Anwesenheit. Nebst dem Leben und der speziellen Ausstrahlung eines natürlichen Biotops darf durchaus auch der konkrete nutzen für den Menschen eine Motivation sein Wasser als Gestaltungselement zu verwenden. Dazu kann ein Teil des Biotopes als Badeteich mit Natursteinen gestaltet werden. Eine Abkühlung im Sommer oder ein frostiger Sprung nach der Sauna erweckt die Lebensgeister.

Biogärtnerei

Woraus unser Kompost entsteht.

Unsere beiden Erdmischungen haben einen Anteil von 50% Reifkompost. Die Qualität des Kompostes ist entscheidend für die Vitalität und Gesundheit der Pflanzen. Nebst der Versorgung mit Phosphor und Kali, gewährleistet seine organische Masse die mikrobielle Vielfalt in der Erde. Diese wiederum ist entscheidend für die Pflanzenverfügbarkeit, der organischen Nährstoffe. Seit 2018 arbeiten wir auch in der Anzucht torffrei.

Mit der Verwendung der lokalen Gartenabfälle können wir grosse Mengen an Torfmul und CO² sparen.

Tobias Neubauer

Herkunft des Grünmaterials
Wir betreiben für die Gemeinde Erlen und die umliegenden Ortschaften den Kompostplatz. Die gelenkte Rotte mit regelmässigem Wenden der Mieten sorgt für einen Temperaturanstieg auf 65 – 70° C. Diese Temperatur garantiert eine zuverlässige Hygienisierung des angelieferten Materials. Durch den intensiven mikrobiellen Umwandlungsprozess entsteht aus Gartenabfällen eine vitale, gesunde, krümelige und unkrautfreie Erde. Mit der Verwendung der lokalen Gartenabfälle können wir grosse Mengen an Torfmull und Co2 einsparen.

Pflanzensortiment

Herbstzeit ist Pflanzzeit.

Pflanzensortiment

Farbe und Struktur mit mehrjährigen Zierstauden und Gräsern

Das Herbstzaubersortiment bringt Frische auf Ihren Balkon oder in Ihr Pflanzenbeet. Die farbigen Blätter mit ihren interesanten Blattstrukturen, geschickt kombiniert, sind ein Hingucker. Mit Zierkürbissen und Herbstfrüchten ergänzt wirkt das Ganze edel und wie ein Gedicht.

Wir kultivieren unsere Pflanzen im Einklang mit der Natur.

Sarah Messerli, Gärtnerin

Herbstzeit ist Pflanzzeit
Einheimische Wildstauden und Kräuter können sehr gut im Herbst gepflanzt werden. Sie bilden dann kräftige Wurzeln, um sich im Frühling schön zu entfalten.

Zwiebeln von Wildtulpen und Narzissen - jetzt in den Boden
Sie finden bei uns eine schöne Auswahl an Wildttulpenzwiebeln und Narzissen, welche sehr schön in den Naturgarten passen. Diese lieben lockeren, sandigen Boden und verabscheuen Feuchtigkeit und Staunässe.

Naturgärten

Ihre Ideen in unserer Planung.

Vielfältige, attraktive Lebensräume gestalten wir mit Sorgfalt und Rücksicht auf die Umwelt. Dabei beachten wir das Potential und die topographische Ausgangslage. Dem Erfolg einer gelungenen Gartengestaltung geht eine professionelle Planungsphase voraus. Ihre Ideen möchten wir mit unserer Fachkompetenz vereinen und Ihnen gestalterische Optionen aufzeigen.

Die Natur kennt keine rechten Winkel.

Tobias Neubauer

Wir kombinieren bei der Planung langjährige Erfahrung und moderne Planungsmethoden um Ihnen eine optimale Entscheidungsgrundlage für Ihre Garten(t)räume zu liefern.

Rezept

Birnenkuchen mit Pfefferminzblüten

Rezept

Rezept Birnenkuchen mit Pfefferminzblüten

Zutaten

  • 300g Kuchenteig
  • ca. 4 EL gemahlene Mandeln
  • 3 Eier
  • 250g Mascarpone
  • Zucker oder Birnel nach Belieben
  • 4-5 Pfefferminzblüten getrocknet oder frisch, zerkleinert
  • 4-5 reife Birnen

Zubereitung

  • Kuchenteig auswallen, mit Gabel einstechen
  • Mandeln auf Boden verteilen
  • Birnen rüsten, Schnitze schneiden und auf Boden verteilen
  • Guss: Eier, Mascarpone und Zucker mixen
  • Pfefferminzblüten dazugeben
  • Guss über Kuchen verteilen

Backen bei 190°, ca. 35 Minuten

"En Guetä!"

Team

Das Gesicht hinter dem Online-shop: Unsere Uli

TEAM

Gärtnerin mit Herz und Kompetenz.

„Wer mich ganz kennenlernen will, muss meinen Garten kennen, denn mein Garten ist mein Herz.“ (Fürst Hermann von Pückler-Muskau)

Meine Leidenschaft für meinen Garten und für die Natur kann ich in meiner Arbeit wunderbar einbringen.

Ulrike Egner

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen