Kohlarten

Rosenkohl

Die Vitamin C Bombe für den Herbst
Botanischer Name:Rosenkohl
Standort:nährstoffreicher Boden
Besonderes:nicht zu spät pflanzen
Nachbarschaft:Spinat, Stangenbohnen, Mangold, Blattsalat
Verwendung:vitaminreiches Wintergemüse
Artikelinfo:Das klassische Wintergemüse aus Belgien ist seit Jahrhunderten bekannt und beliebt. Erstmals wurde der Rosenkohl im 18. Jahrhundert von einem belgischen Werk erwähnt, das Rosenkohl im Englischen den Namen „brussels sprouts“ geben hat.

Rosenkohl ist eine der sogenannten Hackpflanzen: Mit einer Hacke kann die Erde während dem Sommer zwei bis drei Mal aufgelockert und um die Pflanzen herum angehäuft werden. Bei Trockenheit muss gegossen werden, denn strapaziert man Rosenkohl mit regelmäßigem Wassermangel, quittiert dieser seinen erlittenen Durst schnell mit einer schlechten Ernte. Ende August kann die Triebspitze agekniffen werden, das fördert die Rosenbildung am Stängel.
Artikelnummer: GEM.156.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen