Trocken - Ruderal | humose, sonnige Flächen | Räucherkräuter | Thurgauer Wildstaude

Quendel, wilder Thymian

Der wilde Thymian ist ein Nasenschmeichler
Botanischer Name:Thymus pulegioides
Wuchs:kriechend, hängend
Blütenfarbe:purpurviolett, 5-7
Standort:sonnig, trocken, sandig
Besonderes:Heil, Gewürz- u. Duftpflanze
Nachbarschaft:Wilder Dost, rundblättrige Glockenblume
Verwendung:dekorativ in Gefässen
Artikelinfo:Der einheimische Quendel, der wilde Thymian, ist eine beliebte Tee-, Heil- und Räucherpflanze, die seit Jahrhunderten genutzt wird.
Er ist im Alpenraum weit verbreitet. Er ist frohwüchsig und kann sich auf kalkarmen Böden wie ein Teppich ausbreiten.
Seine purpurvioletten Blüten werden von Bienen jeglicher Art liebend gerne besucht. Auch mehr als 60 Schmetterlingsarten versorgt er mit seinem Nektar. Direkt abhängig von ihm ist der Quendel Ameisenbläuling.
Artikelnummer: WIS.445.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen