humose, sonnige Flächen

Nickendes Leimkraut

Eine zierliche, anmutig blühende Wiesenstaude
Botanischer Name:Silene nutans
Wuchs:aufrecht, 30-60cm
Blütenfarbe:weiss, 4-8
Standort:sonnig - halbschattig, frisch - trocken
Besonderes:sehr zierliche Blüte die in der Nacht intensiv dufted
Nachbarschaft:Pirsichblättrige Glockenblume, Prachtnelken
Verwendung:Rabatten, Wildgemüse
Artikelinfo:Das nickende Leimkraut hat es gerne humos, nicht allzu nass und schätzt einen nährstoffarmen Boden.

Die Vitamin C- und Vitamin A-haltigen Blätter und jungen Triebe können vor der Blüte als Spinat, Salat oder Suppe verwendet werden. Sie haben einen angenehm mild-würzigen Geschmack.

Es ist eine wichtige Raupenfutterpflanze für 11 Falterarten, dazu gehören die dunkelgelbe Nelkeneule und die weissfleckige Nelkeneule. Nektar wird für 7 Falterarten geboten.
Artikelnummer: WIS.416.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen