humose, sonnige Flächen | Sumpf und Wasser | Insekten- und Bienenweide

Grosser Wiesenkopf

Die Wildstaude des Jahres 2021
Botanischer Name:Sanguisorba officinalis
Wuchs:Horstbildend, aufrecht, 100cm
Blütenfarbe:dunkelrot, 6-8
Standort:Die äußerst anpassungsfähige Pflanze ist sowohl auf Magerwiesen als auch auf feuchten, nährstoffreichen Grünflächen und nassen Wiesen anzutreffen.
Besonderes:Die Blüten des Großen Wiesenknopfs eignen sich wunderbar als langlebige Schnittblume
Nachbarschaft:Wiesenraute, sibirische Schwertlilie
Artikelinfo:Der grosse Wiesenknopf ist eine attraktive Staude für feuchte Böden.
Die jungen Blätter des Großen Wiesenknopfs sind eine schmackhafte Beigabe für Salate. Sie machen sich auch sehr gut in Kräuterbutter und Kräuterquark. Die Blütenstände sind ebenfalls essbar und bereichern die Gerichte farblich.
Die Blüten des Großen Wiesenknopfs eignen sich aber auch wunderbar als langlebige Schnittblume
Für Bienen, Ameisen und Schmetterlinge ist der Wiesenknopf eine wichtige Nahrungsquelle. Die dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläuling Falter ernähren sich von dem Nektar des Großen Wiesenknopfs, sie schlafen, balzen und paaren sich auf ihm. Auch ihre Eier legen sie ausschließlich auf dem Großen Wiesenknopf ab, der später den jungen Raupen sowohl als Versteck, als auch als Futterpflanze dient.
Artikelnummer: WIS.397.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen