humose, sonnige Flächen | Schatten und Säume

Klebriger Salbei

Er bringt Glanz und Farbe in schattige Standorte
Botanischer Name:Salvia glutinosa
Wuchs:aufrecht, 50-100cm
Blütenfarbe:hellgelb, 7-10
Standort:halbschattig - schattig
Besonderes:mässig trocken bis frisch, mager - nährstoffreich
Verwendung:unter Laubbäumen, Hecken, schattige Rabatten
Artikelinfo:Der lebrige Salbei entwickelt sich zu einer 40- bis knapp 100 cm hohen sommergrünen Staude. Mit der Zeit bilden sich imposante Horste. Die klebrigen Tropfen an den Trieben, Blättern und vierkantigen Stängeln riechen nach ätherischem Öl. Dieser "Kleber" hat dem Salbei seinen deutschen Namen gegeben.
Er ist der einzige einheimische Salbei der gelbe Blüten hat und wird während der Blüte umschwärm von Hummeln.
Als Kind des Waldes bevorzugt die Staude einen nährstoff- und humusreichen Untergrund sowie einen gut mit Wasser versorgten frischen bis sickerfeuchten Boden.
Artikelnummer: WIS.385.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen