humose, sonnige Flächen | Insekten- und Bienenweide

Schopfiger Hufeisenklee

Dankbare, meist wintergrüne Pflanze für den Steingarten
Botanischer Name:Hippocrepis comosa
Wuchs:breitwüchsige Pflanze etwa 10-25cm hoch
Blütenfarbe:goldgelber Blütenteppich
Standort:Trockenrasen, halbschattig unter Bäumen, Kalkliebhaber
Besonderes:Sehr hoher Nektarwert
Nachbarschaft:wilder Dost, Quendel
Verwendung:wertvoll im naturnahen Garten
Artikelinfo:Der Hufeisenklee ist eine äusserst dekorative Pflanze mit einer ungewöhnlich langen Blütezeit. Sie ist deshalb eine wichtige Nektarpflanze.
Bedeutend ist sie für den Hufeisenklee-Falter, den dunklen Dickkopffalter, verschiedene Bläulinge und Widderchen.Die Pflanze ist Pollenlieferant für die Hufeisenklee-Mauerbiene und die schwarzbindige Blattschneiderbiene.
Der gewöhnliche Hufeisenklee bewohnt im Garten gerne steinige Flächen, wo es trocken ist und er über Jahre ungestört wachsen kann. Er eignet sich auch für die Direktsaat auf gut besonnten Beeten oder Kiesflächen.
Artikelnummer: WIS.268.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen