Trocken - Ruderal | humose, sonnige Flächen | Bodendecker | Thurgauer Wildstaude

Orangerotes Habichtskraut

leuchtender Bodendecker der kaum Pflege braucht
Botanischer Name:Hieracium aurantiacum
Wuchs:kriechend, 30cm, Grundrosette mit unterirdischen Ausläufern
Blütenfarbe:orangerot, 6-8
Standort:vollsonnig, trocken - frisch,
Besonderes:kann wuchern
Nachbarschaft:Quendel, Dost
Verwendung:Bodendecker, Ruderalflächen
Artikelinfo:Es handelt sich hier um einen echten Überlebenskünstler. Die kleine Staude ist absolut frosthart und stellt kaum Ansprüche an Pflege oder den Boden. In der Natur gedeiht es häufig auf durchlässigen, leicht sauren, kargen oder auch steinigen Böden. Besonders auffällig ist die leuchtende Blütenkraft der doldig angeordneten kleinen dicht gefüllten Blütenköpfe.
Wer in seinem Garten nicht jedes Jahr neue Arrangements kreieren möchte hat mit der Wahl dieser Pflanze einen dauerhaften und immer wieder beeindruckenden Farbtupfer gewonnen.
Das Habichtskraut ist dank seiner langen Blütezeit eine wichtige Bienenweide.
Artikelnummer: WIS.263.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen