humose, sonnige Flächen | einh. Heilpflanzen

Echtes Labkraut

Bodendecker mit Heilkräften
Botanischer Name:Galium verum
Wuchs:ausläuferbildend, 50cm
Blütenfarbe:gelb, 6-9
Standort:sonnig, trocken - frisch
Besonderes:Färberpflanze, Heilpflanze
Nachbarschaft:Quendel, Lichtnelken
Verwendung:Bodendecker
Artikelinfo:Diese alte, schöne Nutzpflanze mit betörendem Honigduft bevorzugt sandig-lehmige, mäßig nährstoffreiche, kalkhaltige Böden in sonniger bis leicht schattiger Lage.
Da Galium verum stark ausläufertreibend ist, sollte die Verwendung nur mit Bedacht erfolgen.

Das Labkraut hat einen hohen Nektarwert und ist für mindestens 15 Falterarten sehr wichtig. Dazu gehören der labkraut-Schwärmer, das Taubenschwänzchen und der Labkrautbär.
Das Labkraut enthält Labferment das zur Käseherstellung eingesetzt wurde.
Das echte Labkraut ist auch eine alte Färbepflanze. In Schottland wird es auch heute noch als Färbemittel verwendet das der Wolle ein schönes Rot schenkt.

Dem duftenden Labkraut wird eine beruhigende und schützende Wirkung nachgesagt. In der Volksmedizin stehen die harntreibenden Eigenschaften des Krauts im Vordergrund.
Artikelnummer: WIS.232.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen