Trocken - Ruderal | humose, sonnige Flächen

Heidenelke

dankbare Pflanze für magere Standorte
Botanischer Name:Dianthus deltioides
Wuchs:aufrecht, 10-40cm,
Blütenfarbe:pink, 6-9
Standort:sonnig, magerrasen
Besonderes:geschützte Pflanze, Futterpflanze für die Kapseleule(Falter)
Nachbarschaft:Festuca cinerea, Gallium verum
Verwendung:Schnittblume, Töpfe, Rabatten, Ruderalflächen
Artikelinfo:Die reiche Blüte macht die Heide-Nelke zu einer beliebten Pflanze für Stein- und Heidegärten, durch die reiche Selbstaussaat entstehen mit der Zeit großflächige Teppiche. Sie eignet sich aber auch für sonnige Gehölzränder oder als Bepflanzung von Töpfen und von Mauer- oder Pflasterritzen.

Nach der Blüte sollten die Stauden kräftig zurückgeschnitten werden, um eine weitere Blüte anzuregen und einen kompakten Wuchs zu fördern. Zur Samengewinnung, oder auch zur direkten Aussaat im weiteren Umfeld, muss der Samenansatz abgewartet werden, dann wird der Rückschnitt vorgenommen und die Saat wird ausgeschüttelt.
Artikelnummer: WIS.182.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen