humose, sonnige Flächen | Trocken - Ruderal

Färberkamille

unkomplizierte Blütenstaude für den Färbergarten
Botanischer Name:Anthemis tinctoria
Wuchs:locker, gut wüchsig, 50cm
Blütenfarbe:goldgelb, 6-9
Standort:sonnig, trocken, kalkliebend
Besonderes:Färberpflanze, Remontierend
Nachbarschaft:Ochsenzunge, Wilde Karde, Quendel,
Verwendung:Trockenrasen, Schnittblume, Ruderalpflanze
Artikelinfo:Die Färberkamille ist eine alte Färberpflanze, ihre Blütenkörbe werden verwendet, um Wolle und Leinen in einem kräftigen, warmen Gelb zu färben.
Die Färberkamille gedeiht in Trockenrasen, an Wegrändern und auf trockenen, oft humus- und feinerdearmen Steinböden.
Sie ist eine wichtige Bienenweide und Pollenlieferant für die Rainfarn-Maskenbiene, Rainfarn-Seidenbiene und die bedornte Schneckenhausbiene.
Daneben auch Raupenfutter und Nektarlieferant für Schmetterlinge.
Artikelnummer: WIS.120.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen