Mehrjährige Kräuter | Heilpflanzen

Mönchspfeffer

Die altbekannte Heilpflanze aus dem Kloster
Botanischer Name:Vitex agnus - castus
Wuchs:verholzender Kleinstrauch - 2m
Blütenfarbe:blau
Standort:sonnig, humos, durchlässig
Besonderes:Solitärpflanze mit schönen blauen Blüten
Verwendung:Als Solitärpflanze im Kräutergarten
Artikelinfo:Die Hormon ausgleichende Wirkung des Mönchpfeffers ist seit Jahrhunderten bekannt und wird auch in der modernen Phytomedizin bestätigt. Die Anwendung sollte mit Sorgfalt und allenfalls mitt medizinischer Begleitung erfolgen, beeinflusst doch die Dosis ganz massgeblich die Wirkung.
Im Garten ist der Mönchspfeffer froh um einen gechützten, eher trockenen Standort. In kalten Wintern ist er froh um einen leichten Frostschutz.
Im Frühjahr ist Geduld erforderlich. Er treibt als eine der letzten Pflanzen aus.
Seine späten Blüten sind eine beliebte Bienenweide.
Artikelnummer: KRA.395.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen