Einjährige Kräuter | Heilpflanzen

Malaria - Beifuss

Heilpflanze mit antiviraler und entzündungshemmender Wirkung.
Botanischer Name:Artemisia annua
Wuchs:bis 2m hoch wachsend
Blütenfarbe:unscheinbar gelb
Standort:sonnig, trocken u. sandig
Besonderes:in kleinen Mengen einsetzen, ein Blatt pro Tag genügt.
Verwendung:Blüten und Blätter für Tee oder Direktverzehr
Artikelinfo:Diese uralte Heilpflanze wurde in China wiederentdeckt.Der Pharmakologin Youyou Tu wurde dafür 2015 der Nobelpreis für Medizin verliehen.
Artemisia annua wirkt gegen Viren, Pilze, Borrelien, Plasmodien, Würmer, grammpositive und grammnegative Bakterien, sogar gegen multiresistente Krankenhauskeime, gegen Viren, welche Hepatitis A, B oder C verursachen, und hilft sogar, die Virenlast bei AIDS zu mindern.Die Pflanze reinigt den Darm, stärkt das Immunsystem, hilft bei Diabetes Typ I und II und optimiert den Stoffwechsel.
Artemisia annua ist ein Adaptogen, das körperliche und seelische Funktionen stärkt, optimiert und ins Gleichgewicht bringt. Wir brauchen die Bitterstoffe in Artemisia für einen gesunden Magen, Bauchspeicheldrüse und Darm.
(Quelle: Buch, Barbara Simonsohn)
Sie liebt einen humosen, lockeren Boden und einen warmen gechützten Standort.
Frostfrei gehalten überwintert die Pflanze zuverlässig.
Artikelnummer: KRA.211.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen