Schaugarten

Frühlingserwachen

Erwachen des Schaugartens im Frühling

Hell und zurückhaltend empfinden wir den Pflanzenraum, beim Spaziergang durch den Schaugarten. Das Erwachen der Natur ist spürbar.
Dabei interessiert uns, was es alles zu entdecken, zu hören und zu riechen gibt.
Die Knospen schwellen an den Bäumen und Sträuchern. Die Kornelkirschen blühen als erste und ihre gelben Staubblätter bieten den Bienen frischen Nektar.
Die Frühlingsgeophyten wie, Winterlinge, Lungenkraut, Schlüsselblümchen oder Bärlauch sind Frühblüher, welche da und dort aus dem Herbstlaub auftauchen. Am Teichrand glänzt schon bald der Froschleich und später zappeln Kaulquappen und kleine Bergmolche um die Wette.
Vom Bachsaum her hören wir den Ruf der Staren, des Buchfinks, der Meise, des Zaunkönigs und zwischendurch des Distelfinks.
Beim Weidenpavillon sind schon bald die zartgrünen Blattspitzen erkennbar, welche aus den Ruten spriessen.
Die Sonne wärmt das Wasser und den Boden, dabei steigt uns der die Duftnote des Frühlings in die Nase. Einfach wunder!

Madlen Neubauer

Teilen Menschen mit Pflanzen und Tieren den Garten, entsteht ein faszinierender Lebensraum für alle.

Markus Neubauer

Biogärtnerei

Öffnungszeiten
im Februar

Biogärtnerei

Februar
Montag - Freitag:
08.00 - 12.00 / 13.30 – 17.00 Uhr
Samstag geschlossen
-----------------------------------------------------------------------------

Ab 1. März bis 31. Oktober

Montag – Freitag:
08.00 – 12.00 Uhr / 13.30 – 18.00 Uhr

Samstage:
bis zu den Sommerferien
08.00 - 16.00 durchgehend geöffnet

Spezielle Öffnungszeiten vor Festtagen:
Gründonnerstag: bis 17 Uhr geöffnet.
1. Mai: geschlossen

Mittwoch vor Auffahrt: bis 17 Uhr geöffnet

Während den Sommerferien vom 9.7. bis 12.8.
Samstagvormittag geöffnet, Nachmittag geschlossen.

Nach den Sommerferien bis 1. Oktober
Samstag durchgehend geöffnet bis 16 Uhr

Der Garte-Ladä beim Back-Kaffee
Hier finden Sie in der Saison handgeschmiedetes Werkzeug, Staudenstützen, Pflanzgefässe aus Holz oder die selbstgemachten Tontäfeli zum Beschriften der Kräuter. Das Pflanzenräucherwerk von Herbafuma steht in vollem Umfang zum Kauf bereit. Ebenso das Zubehör und eine schöne Auswahl an Gartenbüchern. Die farbigen Besen sind bereits Kult und finden immer eine Bestimmung.

Das Garten-Kaffee in der Gärtnerei öffnet wieder am 23. März mit der Saisoneröffnung.
Es wird in Selbstbedienung vom Zirkuswagen aus betrieben.

NEU ist das Back-Kaffee in den Landgasthof Aachbrüggli integriert und das ganze Jahr hindurch zuhause. Öffnungszeiten siehe:
https://www.backkaffee.com/




Kundeninformationen zum Kompostplatz
Kundeninformationen zum Kompostplatz
Infos Für aktuelle und künftige Abonnenten

Neubauers Kompostplatz Erlen

Die Firma Neubauer ist seit 01. Januar 2023 vollumfänglich für die Organisation des Kompostplatzes und die Abonnements - Verwaltung zuständig.


Möchten Sie ein Kompostabo lösen, können Sie sich in der Gärtnerei melden. Wir erstellen einen Vertrag in welchem Ihre Liegenschaft, je nach Grösse, in eine von drei Kategorien eingeteilt wird. Die Parzellengrösse wird gemäss ThurGis bestimmt. Zudem geben wir Ihnen für Fr. 20.- eine Badge-Karte für den Zutritt zur Anlage ab.
Die Rechnung des Abonnements erhalten Sie jeweils Im Februar.


Preisliste exkl. Mwst.

EFH Gartenfläche bis 500 m²Fr. 75.00/EFH
EFH Gartenfläche bis 1000 m²Fr. 95.00/EFH
EFH Gartenfläche über 1000 m²Fr. 120.00/EFH
MFH pro WohneinheitFr. 30.00
Gewerbeanlieferungen m³Fr. 50.00

Öffnungszeiten

Montag–Freitag

8:00–12:00 / 13:30–18:00

Samstag neu:

8:00–12:00 / 13:30–16:00

Veranstaltung

Eindrücke der Räuchernächte 2023

Veranstaltung

Ein Erlebnis, das die Herzen berührt.

9. und 10. Dezember 2023.
Einmal mehr: ein wunderbarer, sinnlich - kultureller Abend. Die Märchen und improvisierten Geschichten wurden lebendig duch die Erzählart von Brigitte Hirsig. Die himmlischen Pflanzendüfte, komponiert von Madlen Neubauer, brachte sie zu jedem einzelnen Gast. Sie untermalten die Stimmungen der Geschichten und wurden gleichzeitig begleitet von Musik oder Gesang der Erzählerin.

Beginn und Abschluss am offenen Feuer

Der Beginn draussen am Feuer war ein wunderbarer Start in den Abend.
Die Kräuterzweige, welche wir dann nach dem Programm, zum Abschluss ins Feuer gelegt hatten, bildeten ein wahres Pflanzenfeuerwerk: Die Funken, das Licht und die Düfte - magische Momente.

"Ich bin glücklich, dass ich durch Zufall auf Ihren Kulturabend, wie auch auf Ihre Gärtnerei gestossen bin.

Die Stunden gestern Abend bei Ihnen waren eine so tolle Stärkung für die Seele wie fürs Gemüt.

So möchte ich mich bei Ihnen und Ihren helfenden Händen von ganzem Herzen bedanken und hoffe auf ein nächstes Mal."

Besucherin der Räuchernacht 2023

Aktuell

Geschafft:
Alles für eine CO2-neutrale Produktion ist im Gange.

Aktuell

Bauzeit für CO2-neutrale Produktion

Aktuelles von der Baustelle

Das neue Gewächshaus konnten wir im November in Betrieb nehmen. Die Kräuterjungpflanzen haben nun ein frostfreies Zuhause, wo sie sich ungestört entfalten können.

Konsequent nachhaltig, das ist unser Grundsatz für die neue Heizung
Deshalb beschäftigte uns das Suchen nach einer geeigneten Lösung zur nachhaltigen Wärmeproduktion schon einige Jahre. Dass wir den Bau der Holzschnitzelheizung mit der Stromproduktion durch eine Photovoltaikanlage kombinieren konnten, bringt uns dem Ziel, umweltfreundlich zu arbeiten, nochmals ein Stück näher.

Das Gebäude mit der Holzschnitzelheizung ist fertig gestellt und die Heizung wird demnächst vollständig in Betrieb genommen.

Die Photovoltaikanlage läuft und liefert uns in sonnigen Stunden bereits wertvollen Strom. Sogar unsere Speicher konnten sich bereits zu einem Teil füllen.

Wir freuen uns über das neue Kapitel in der Energieversorgung für unseren Betrieb.

Biogärtnerei

Neubauers Hausmischung ohne Torf.

Rund 60% unserer Pflanzen ziehen wir in derselbe Mischung an, wie jene in den 30-Liter-Säcken. Diese Mischung ist entscheidend für das gute und gesunde Gedeihen unserer Pflanzen. Ausschlaggebend für eine ausgewogene Nährstoffversorgung ist der sorgfältig gepflegte Reifkompost, Hornspäne, Biorga und Schafwolldünger. Kokosfasern sorgen für eine gute Durchlüftung, der Bims stabilisiert die krümelige Struktur. Sie ist gut geeignet für den Einsatz bei Topfpflanzen, in Balkonkistchen oder den oberen Schichten in Hochbeeten.

Unsere hauseigene Bio-Erde ist sehr begehrt!

Svenja Frieden, Lernende

Die Startdüngung reicht für eine Kulturzeit von ca. 3 bis 4 Monaten. Bei längeren Kulturzeiten und starkzehrenden Pflanzen wie Geranien oder Tomaten sollte mit organischem Flüssigdünger nachgedüngt werden.

aus der Schatzkiste des Biogärtners

Gutes Gartenwerkzeug

AUS DER SCHATZKISTE DES BIOGÄRTNERS

Gutes Gartenwerkzeug

Wer heute im Garten arbeitet und sich ein Werkzeug kaufen will, hat eine schier unglaubliche
Auswahl an Gerätschaften und Hilfsmitteln.
Ich persönlich finde es wichtig, dass die Werkzeugwahl individuell und nach den eigenen Bedürfnissen, Kraft und Grösse der Person, erfolgen muss. Beim Kauf des Werkzeugs schaue ich darum nebst der Beschaffenheit immer auch auf die mir passende Dimensionierung und sein Gewicht.

Hier weiterlesen

Handgeschmiedetes Gartenwerkzeug in robuster Ausführung ist für jeden Gärtner eine Hilfe. Das hohe Qualitätsniveau unseres Sortiments von KRUMPHOLZ verbindet Ästhetik mit Belastbarkeit - jahrelang.


Gärten gehören zum Menschen, so weit die Erinnerung reicht.

Markus Neubauer

«Aus der Schatzkiste des Biogärtners» ist eine Sammlung von Fachartikeln, die Markus Neubauer für Bioterra geschrieben hat.

Biogärtnerei

Gutscheine schenken

Angebot im Shop

Gutscheine schenken

Ob zu Weihnachten oder zum Geburtstag, als Abschiedsgeschenk oder zum Jubiläum - unsere Pflanzengutscheine sind immer willkommen.
Sie können diese ganz einfach im Shop bestellen, sogar exakt mit dem Betrag, für einen Kurstag.

Der Geschenkgutschein kommt wie gerufen, ich setze ihn gleich für den Räucherkurs ein.

Beschenkte Kundin

Herbafuma

Mit Pflanzendüften durch den Winter.

Herbafuma

Mit grosser Freude habe ich seit einigen Wochen meine neue Kräuterwerkstatt eingerichtet. Ich geniesse es, das Trocknen und Verarbeiten der Räucherkräuter nun in meinem 'Reich' machen zu können. Jetzt habe ich viel Raum und Ruhe in einem wunderbaren Ambiente.
Dankbar und voller Tatendrang starte ich in die beglückende Arbeit. Unterstützt werde ich von unseren Lernenden.

Madlen Neubauer

Raumreinigung mit einer Pflanzenräucherung

Unsere Wohnung putzen wir gründlich, inklusive Fenster, damit das Licht den Weg in unsere Räume findet. Die Wohnung oder das Büro sollte ebenfalls "entschlacken". Damit ist die feinstoffliche Reinigung gemeint.

Mit einer Pflanzenräucherung können wir die Trägheit der Wintermonate, die dicke Luft des engen Zusammenlebens und den Blues der dunklen Monate aus unseren Wohnräumen bringen.

Am einfachsten geht das mit dem Verglimmen eines Räucherbündels. Getrocknete Zweige von folgenden Pflanzen eignen sich für dieses Bündel: Salbei, Wermut, Heiligenkraut, Beifuss, Lorbeer, Rainfarn und Thymian.

Anwendung:
Das Bündel wird im Freien an der Spitze angezündet und gleich wieder gelöscht. Jetzt kann es zum Verglühen eingesetzt werden, indem man es bewegt und einen Teller darunter hält, damit keine Verunreinigung der Böden entsteht. Man räuchert damit einen Raum oder geht durchs ganze Haus von Raum zu Raum. (Je nach Dicke des Bündels, muss es immer wieder mal frisch entzündet werden.) Wenn die Räucherung beendet ist, erstickt man das Bündel und kann es später wieder einmal verwenden.
Wichtig: Bei einer Raum- oder Hausräucherung wird vor- und mindestens eine Stunde nachher gut gelüftet .

Passendes Angebot von Herbafuma im shop:
- Räucherbündel für eine atmosphärische Hausräucherung
- Räucherbündel zum Reinigen und Neutralisieren
- Räuchermischungen für die Anwendung auf der glühenden Kohle.
- Räucherkohle

Jeder Pflanze wohnt ein Zauber inne.

Madlen Neubauer-Weber

Naturgärten

Wasser als Lebensquelle.

Naturgärten

Wasser als Lebensquelle.

Das Element Wasser sollte in keinem Naturgarten fehlen. Selbst eine kleine wechselfeuchte Stelle zieht Gäste an. Wasser ist der Ursprung des Lebens und für viele potentielle Gartenbewohner essentiell. Schon ein kleines Becken mit Lehm ausgekleidet, gefüllt durch Dachwasser, kann eine Brutstätte für eine enorme Vielfalt an Leben sein.

Wasser ist der Ursprung des Lebens und für viele potentielle Gartenbewohner essentiell.

Tobias Neubauer

Bergmolche, Libellen, Vögel und viele Insekten werden von einer Wasserstelle in den Garten gelockt. Da gerade das Angebot an Insekten sehr wichtig ist für die Aufzucht der Jungvögel, tragen auch die ungeliebten Stechmücken zum geliebten Vogelgesang bei. Wenn die seichten Zonen noch mit einheimischen Wildstauden bepflanzt werden fühlen sich auch unsere Wildbienen bedient und danken es mit ihrer regelmässigen Anwesenheit. Nebst dem Leben und der speziellen Ausstrahlung eines natürlichen Biotops darf durchaus auch der konkrete nutzen für den Menschen eine Motivation sein Wasser als Gestaltungselement zu verwenden. Dazu kann ein Teil des Biotopes als Badeteich mit Natursteinen gestaltet werden. Eine Abkühlung im Sommer oder ein frostiger Sprung nach der Sauna erweckt die Lebensgeister.

Biogärtnerei

Woraus unser Kompost entsteht.

Unsere beiden Erdmischungen haben einen Anteil von 50% Reifkompost. Die Qualität des Kompostes ist entscheidend für die Vitalität und Gesundheit der Pflanzen. Nebst der Versorgung mit Phosphor und Kali, gewährleistet seine organische Masse die mikrobielle Vielfalt in der Erde. Diese wiederum ist entscheidend für die Pflanzenverfügbarkeit, der organischen Nährstoffe. Seit 2018 arbeiten wir auch in der Anzucht torffrei.

Mit der Verwendung der lokalen Gartenabfälle können wir grosse Mengen an Torfmul und CO² sparen.

Tobias Neubauer

Herkunft des Grünmaterials
Wir betreiben für die Gemeinde Erlen und die umliegenden Ortschaften den Kompostplatz. Die gelenkte Rotte mit regelmässigem Wenden der Mieten sorgt für einen Temperaturanstieg auf 65 – 70° C. Diese Temperatur garantiert eine zuverlässige Hygienisierung des angelieferten Materials. Durch den intensiven mikrobiellen Umwandlungsprozess entsteht aus Gartenabfällen eine vitale, gesunde, krümelige und unkrautfreie Erde. Mit der Verwendung der lokalen Gartenabfälle können wir grosse Mengen an Torfmull und Co2 einsparen.

Pflanzensortiment

Bio-Zimmerpflanzen

Herbstzauber
Pflanzensortiment

Zimmerpflanzen aus eigener Anzucht

Zimmerpflanzen wirken positiv aufs Wohnen und die Arbeitsräume

Als Gartenliebhaberinnen und naturverbundene Menschen wissen wir, wie wohltuend es ist, sich draussen zu bewegen und mit Pflanzen zu arbeiten.

Wie ist es aber, wenn wir Büroarbeit leisten oder in der Winterzeit und bei Krankheit viel mehr im Haus sind? Zimmerpflanzen sind nicht nur angenehme Mitbewohnerinnen, sondern auch Unterstützerinnen in vielerlei Hinsicht.
Sie machen einen Raum optisch attraktiver und können Stress mindern. Bei der Arbeit wurde festgestellt, dass sie die Konzentration fördern und helfen die Atmosphäre zu reinigen. Dies gilt auch für Schul- und Kinderzimmer. Pflanzen gleichen die Luftfeuchtigkeit aus und verbessern diese in der Heizperiode. Ebenso ist eine temperaturausgleichende Wirkung erwiesen. Mit Zimmerpflanzen fördern wir also das Wohlbefinden.
Vorbehalte gegenüber Zimmerpflanzen werden immer wieder bezüglich Rückständen von Pflanzenschutzmitteln und dem Import von weit her ins Feld geführt.

Wir haben uns deshalb an die Arbeit gemacht und eine kleine Auswahl an Zimmerpflanzen für unsere Kundschaft kultiviert. Sie bringen Frische und Leben in Ihr Zuhause und in Ihre Arbeitsräume.

Wir kultivieren unsere Pflanzen im Einklang mit der Natur.

Sarah Messerli, Gärtnerin

Naturgärten

Ihre Ideen in unserer Planung.

Vielfältige, attraktive Lebensräume gestalten wir mit Sorgfalt und Rücksicht auf die Umwelt. Dabei beachten wir das Potential und die topographische Ausgangslage. Dem Erfolg einer gelungenen Gartengestaltung geht eine professionelle Planungsphase voraus. Ihre Ideen möchten wir mit unserer Fachkompetenz vereinen und Ihnen gestalterische Optionen aufzeigen.

Die Natur kennt keine rechten Winkel.

Tobias Neubauer

Wir kombinieren bei der Planung langjährige Erfahrung und moderne Planungsmethoden um Ihnen eine optimale Entscheidungsgrundlage für Ihre Garten(t)räume zu liefern.

Rezept

Wildbeeren - Power Gelée

Rezept

Wildbeeren - Power Gelée

Zutaten
1 kg Beerenmischung von Holunder, Weissdorn, Schlehen, Hagebutten, Sanddorn, Aronia und oder anderen Wildfrüchten

200-300ml Apfelsaft

500g Gelierzucker

Zubereitung
Die Beeren gründlich abspülen und abstreifen. In einem Topf mit Essig-Wasser bedecken und über Nacht ziehen lassen. Am Folgetag die Beeren kalt abspülen. In 2 l Wasser ca. 15 Minuten weichkochen. Mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Durch ein sauberes Tuch abgießen und abtropfen lassen, restlichen Saft sanft ausdrücken. Früchtesaft mit Apfelsaft auf 1 Liter auffüllen, mit dem Zucker aufkochen und etwa 5 Minuten kochen lassen bis die Masse geliert.

In heiß ausgespülte Gläser füllen, verschließen und 20 Minuten auf den Deckel stellen. Das Gelee ist ca. 1 Jahr haltbar.

Team

Ich bin in der Winterpause:
Sarah Allenspach

TEAM

Gärtnerin mit Herz und Kompetenz.

"Meine Freude an schönen Pflanzen und alles, was ich dazu weiss, lasse ich bei Fragen ins Verkaufsgespräch einfliessen."

Sarah Allenspach

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen